GRATIS VERSAND (DE) MIT DHL PAKET!

KRATZBAUM ANPASSEN

   

 ÜBERSICHT 

 1  Änderungen und Umbauten 
 2  Bezüge wechseln
 3  Lasur des kompletten Kratzbaumes
 4  - Lasur der Bodenplatte
 5  - Zusätzliche Seilstellen
 6  - Zusätzliches Spielseil
 7  - Stämme ersetzen
 8  - Bauteile wechseln
 8.1  - Liegemulden, Hängematten und Körbchen wechseln
 8.2  - Doppelmulden einsetzen
 8.3  - Plattformen wechseln
 8.4  - Häuschen einsetzen  
 9  - Maße des Kratzbaumes ändern
 9.1  - Kratzbaum kürzen
 9.2  - Kratzbaum vergrößern
 9.3  - Schmaler machen 
 9.4  - Breiter machen
       

      1 - ÄNDERUNGEN UND UMBAUTEN  

    Unsere Kratzbäume können je nach Modell EIN WENIG angepasst werden. Grundsätzlich ist es aber besser, größere Umbauten und Änderungswünsche zu vermeiden.
    Die Kollegen in der Werkstatt sind sehr erfahren.
    Sie geben sich viel Mühe und holen das beste aus jedem Stamm heraus. Bei der Fertigung werden auch Faktoren wir die Stabilität, die Standfestigkeit und der Aufstieg beachtet, welche bei zu ausschweifenden Änderungswünschen negativ beeinflusst werden. Einige Änderungen sind einfach zu erledigen, andere hingegen technisch nicht möglich. Hier ist es dann sinnvoller, die nächsten Kratzbäume (Jeden Sonntag 10 - 15 neue Bäume im Shop) ab zu warten. Es kommt sicher noch etwas passendes für Sie rein. Hier finden Sie nun eine detaillierte Erklärung zu den möglichen Anpassungen.
       
    Hinweise:
    - Durch Änderungen und Umbauten wird der Versand um ca. 5 Tage verzögert.
    - Durch die Trocknungszeit der Lasuren wird der Versand um ca. 8 Tage verzögert.
    - Durch Änderungen und Umbauten können Aufpreise entstehen.
       

      2 - BEZÜGE WECHSELN  

    Die Art und Farbe der Bezüge können Sie sich nach der Bestellung frei aussuchen. Die Kollegen im Versand statten den Baum direkt mit den ausgesuchten Bezügen aus. Kunstfelle sind im Preis inklusive und ein Wechsel auf Webfelle ist mit einem Aufpreis verbunden. Die aktuelle Auswahl und eine Erklärung zu den beiden Materialien finden Sie unter dem folgenden Link: BEZÜGE
      Farbe der Kunstfelle wechseln - Kostenlos  
      Wechsel auf Webfelle - 15,00 € pro Bauteil  
      

      3 - LASUR DES KOMPLETTEN KRATZBAUMES  

    Wenn der Baum im Außenbereich aufgestellt werden soll, muss dieser zum Schutz lasiert werden. Das Holz ist unbehandelt und kann entweder von uns in der Werkstatt oder auch von Ihnen zu Hause lasiert werden. Für den offenen Außenbereich (Frei im Regen) sollten auch alle Bauteile (Liegemulden, Hängematten, Körbchen, Häuschen) durch einfache Plattformen ersetzt werden. Hier kann das Wasser besser abfließen und das Holz erreicht dadurch eine viel längere Standzeit. Im Innenbereich raten wir von kompletten Lasuren ab, da die Katzen den Geruch des Holzes sehr mögen.
      Kleine Bäume bis 150 cm – 65,00 €  
      Mittlere Bäume 150 cm – 180 cm - 95,00 €  
      Große Bäume ab 180 cm – 125,00 €  
       

      4 - LASUR DER BODENPLATTE  

    Wenn der Fußboden häufig gewischt oder gedampft wird, kann es durchaus Sinn machen, die Bodenplatte durch eine Lasur zu schützen. Dadurch lassen sich auch Verschmutzungen besser abwischen, allerdings können so kleinere Macken nicht mehr so einfach raus geschliffen werden. Eine Lasur kann von uns in der Werkstatt oder von Ihnen zu Hause erledigt werden.
      Lasur Bodenplatte – 25,00 €  
       

      5 - ZUSÄTZLICHE SEILSTELLEN  

    Es können auch weitere Seilstellen angebracht werden, hierfür wird aber ein sehr gerader Stammabschnitt benötigt. Biegungen und Gabelungen im Stamm beeinflussen die Qualität der Seilstelle. Es bilden sich größere Lücken auf der Gegenseite, wodurch das Seil nicht straff sitzt und schneller verschleißt.
      15,00 € PRO SEILSTELLE (ca.15 cm Stammabschnitt)  
       

      6 - ZUSÄTZLICHES SPIELSEIL  

    Ein Spielseil mit Sisalball am Ende, sollte immer so platziert werden, dass die Katze nur vom Boden aus damit spielen kann. Es sollte nicht mittig oder oben auf dem Baum erreichbar sein, um einem möglichen Absturz beim Spielen zu verhindern. Daher werden Spielseile immer bis zu einer Höhe von 120 cm rechts oder links am Baum platziert.
      Spielseil – 7,50 €  
      

      7 - STÄMME ERSETZEN  

    Ganze Stämme können bei einem fertigen Kratzbaum grundsätzlich nicht mehr ausgetauscht werden, da jeder Stamm individuell mit der Bodenplatte verschraubt ist. Die Bohrungen unterscheiden sich bei jedem einzelnen Stamm, daher muss hier die ganze Grundplatte ersetzt werden. Das würde einen zu großen Aufwand und hohe Zusatzkosten bedeuten.
      Nicht möglich  
      

      8 - BAUTEILE WECHSELN  

    Hier wird die Differenz zwischen den Einzelpreisen und eine Aufwandspauschale von 10,00 € pro Umbau verrechnet. Es kann sich je nach Wünschen ein Aufpreis oder auch eine Reduzierung ergeben.
    Beispiel 1: Liegemulde (55,00€) gegen Körbchen (75,00€) ersetzen + 10,00 € Pauschale = 30,00 € Aufpreis
    Beispiel 2: Hängematte (55,00€) gegen 50 cm Plattform (35,00€) tauschen + 10,00 € Pauschale = 10,00 € Reduzierung
      Aufpreis oder Reduzierung – Je nach Umbauwunsch  
      Pro Umbau 10,00 € Aufwandspauschale  

      8.1 - Liegemulden, Hängematten und Körbchen wechseln  

    Große Bauteile wie Liegemulden, Hängematten, und Körbchen lassen sich in der Regel einfach untereinander austauschen. Diese Bauteile befinden sich immer ganz oben als Abschluss auf dem jeweiligen Stamm. Mit Abstand am beliebtesten sind hier die runden und leicht durchhängenden Liegemulden, welche sehr gerne zum Schlafen genutzt werden. Die großen Bauteile können aus technischen Gründen nicht unten oder mittig anstelle einer einfachen Plattform eingesetzt werden.
      Liegemulde - 55,00 €  
      Hängematte - 55,00 €  
      Körbchen – 75,00 €  

      8.2 - Doppelmulden einsetzen  

    Diese Bauteile bieten sich sehr gut für zwei große Katzen an. Doppelmulden bieten sehr viel Platz und gleich zwei Schlafplätze auf derselben Höhe. Beide Katzen haben so einen gemütlichen Rückzugsort mit einem guten Überblick. Durch die Größe passen diese Bauteile nur ganz oben als Abschluss auf einen sehr soliden Stamm.
      Doppelmulde - 115,00 €  

      8.3 - Plattformen wechseln  

    Unten und mittig im Baum werden meistens einfache Plattformen verbaut. Diese werden zum Teil auch seitlich mit den umliegenden Stämmen verbunden und können daher nicht gegen andere Bauteile ausgetauscht werden. Einfache Platten können nur vergrößert oder verkleinert werden. Beides hat hinterher einen Einfluss auf die Maße des Kratzbaumes.
      60 cm Plattform 40,00 €  
      55 cm Plattform 38,50 €  
      50 cm Plattform 35,00 €  
      45 cm Plattform 32,50 €  
      40 cm Plattform 30,00 €  
      35 cm Plattform 28,50 €  

      8.4 - Häuschen einsetzen  

    Die Häuschen gibt es in 2 verschieden großen Ausführungen und diese Bauteile lassen sich durch die Größe auch etwas schlechter "Nachrüsten". Am besten passen diese ganz unten auf den Kratzbaum. Hier bringen die Häuschen noch etwas mehr Gewicht und Masse in Richtung der Bodenplatte, was hinterher auch der Stabilität zu Gute kommt. Der Baum muss für ein nachträgliches Häuschen in der Regel etwas umgebaut werden. Das Häuschen steht dann weiter nach vorne raus, als die zu ersetzende Plattform. Manchmal muss auch der kleine Stamm dafür ausgetauscht werden.
      Kleines Häuschen 40 cm Durchmesser / 25 cm Höhe – 90,00 €  
      Großes Häuschen 45 cm Durchmesser / 30 cm Höhe – 100,00 €  
      

      9 - MAßE DES BAUMES ÄNDERN  

    Die Maße können grundsätzlich nur bedingt beeinflusst werden. Das geht entweder über eine dezente Kürzung des Baumes, oder über den Austausch von Plattformen. Eine kleinere Plattform steht weniger weit ab und dadurch wird der Aufbau etwas schmaler. Anders herum lässt sich etwas Breite und Tiefe dazu gewinnen. Die Bauteile, die ganz oben als Abschluss auf einem einzelnen Stammende stehen, lassen sich schwenken. Dadurch variiert das Maß immer ein wenig und der Baum kann sehr gut an den neuen Standort angepasst werden.

      9.1 - Kratzbaum Kürzen  

    Es können in der Regel immer nur die obersten Bauteile runter gesetzt werden, die nicht zusätzlich in einen nebenliegenden Stamm eingesetzt und verschraubt sind. Das bedeutet die Bauteile schieben sich bei einer Kürzung im oberen Bereich des Baumes zusammen. Bei starken Kürzungen wird es oben zu eng auf dem Baum, weil die Bauteile dann zu nahe beieinander liegen und den Aufstieg blockieren. Bis ca. 10 cm ist es bei den meisten Bäumen kein Problem. Eine Kürzung von unten ist technisch leider nicht möglich.
      Pauschal – 12,50 € pro gekürztes und neu angepasstes Stammende  

      9.2 - Kratzbaum Vergrößern  

    Eine Vergrößerung ist aus technischen Gründen nicht machbar.
      Nicht möglich  

      9.3 - Schmaler machen  

    Manchmal reicht es schon aus, wenn die oberen Bauteile etwas nach innen geschwenkt werden. Ansonsten können die Plattformen im unteren und mittleren Bereich des Baumes etwas verkleinert werden. Dadurch wird der gesamte Aufbau etwas schmaler.
      Die Preise finden Sie weiter oben bei „Bauteile wechseln“  

      9.4 - Breiter machen  

    Durch die schwenkbaren Bauteile ganz oben am Baum, lässt sich der Baum breiter oder schmaler ausrichten. Im unteren und mittleren Bereich können die Plattformen etwas vergrößert werden, damit der Baum hinterher breiter wird.
      Die Preise finden Sie weiter oben bei „Bauteile wechseln“